Anwaltszwang im Selbständigen Beweisverfahren?


Grundsätzlich besteht bei Verfahren vor den Landgerichten  Anwaltszwang. Weder kann Klage erhoben, noch sich gegen eine Klage verteidigt werden, ohne sich dafür der Hilfe eines Rechtsanwalts zu bedienen. Ein Ausnahme stellt das Selbständige Beweisverfahren dar. Sowohl Anstragssteller, wie auch Antragsgegner können ein Beweisverfahren vor dem Landgericht (Gegenstandswert höher als € 5.000,00) ohne anwaltliche Hilfe betreiben. Der BGH hat sich jetzt mit der Frage beschäftigt, ob dies auch für einen Streitverkündeten gilt (Beschluss vom 12.07.2012, Aktenzeichen: VII ZB 9/12) Weiterlesen